Der Berner Mattegucker

Drink: Blick in die Zukunft

Verzagen und Ängstlichkeit dominieren das Denken vieler Menschen. Ein Hauch von Kälte dringt durch alle Ritzen und verdrängt die wohlwollende Offenheit gegenüber Fremdem. Nein, wir lassen uns nicht unterkriegen, ziehen nicht die Schultern hoch und verkrampfen uns, in Gegenteil: wir stehen auf, vereinen Liebe, Hoffnung und Vertrauen. Wir sind glasklar, zornig und stark, wie dieser Drink:

  • Vodka
  • Roter Chili
  • Dill
  • Ingwersirup
  • Limes
  • Champagner/ Martini dry

Füllen Sie eine kleine Flasche mit Vodka. Geben Sie 2-3-Dillstängel dazu, schon die Alten wussten, dass Dill gegen Dämonen aller Art hilft! Dann schneiden Sie von der roten Chili 1-2 Ringli ab. Seien Sie vorsichtig, die zornige Schärfe kann schnell die Überhand gewinnen, aber wir wollen Kräfte freisetzen, unsere brennenden Herzen öffnen und lodern wie ein Vulkan. Die Chiliringli geben Sie dem Vodkafläschchen bei und legen diesen Geist in der Flasche in den Tiefkühler, dort verdickt der Vodka seine Kraft und vereint sich mit den scharfen Kräften des Chilis und den schützenden des Dills.

Wenn Sie keinen Ingwersirup finden, ist dieser schnell zubereitet, kochen Sie frischen Ingwer in Stücke geschnitten mit Wasser und Zucker/Honig etwas ein, lassen Sie den Sirup abkalten, sieben Sie ihn ab und stellen ihn gut verschlossen ebenfalls weg. Geben Sie dem Sirup noch ein frisches Stück Ingwer bei.

Ebenfalls zum Vorbereiten sind die Limeseiswürfel. Vermischen Sie einfach Wasser mit Limessaft und giessen die Mischung in einen Eiswürfelbehälter und stellen diesen ins Eisfach.

Champagner oder Martini dry steht gekühlt im Kühlschrank. Dies ist mein Drink um energievoll und ideenreich in die Zukunft zu schreiten. Als Einstimmung und Aufwärmer ist er gedacht. Giessen Sie einen Fingerbreit des Chili-Dill-Vodkas in den offenen Glaskelch, dort setzt er seine Kräfte frei. Einige Tropfen Ingwersirup gehören dazu, Ingwer entzündet das Feuer, das im Bauch schwelt und er beschleunigt das träge Blut. Für etwas Abkühlung sorgen die Limeseiswürfel, für die prickelnde Zuversicht der Champagner oder für ruhigere Gemüter der schmeichelnde Martini dry. Rühren Sie dieses Feuerkind mit einer leuchtend roten Chilischote um, sie gilt als Reiniger vom Bösen, und leuchtet als Verzierung im Glas.

Nein, dieses Mal kein lockendes Umgarnen, keine weichen Umarmungen, mit diesem Geist aus der Flasche zaubern wir funkelnde Augen, lodernde Herzen, brennendes Verlangen.
Schmecken Sie das verlockende Stechen, doch Vorsicht, es ist einfach, eine Flamme zu entzünden, aber wie schwer ist es, sie wieder zu löschen.

Ihre Jacqueline Vuillien