Der Berner Mattegucker

Zickenalarm im Mattelift

Es waren einmal drei wunderschöne sture Weiber, die sich an einem wunderschönen Herbstnachmittag einen Ausflug in das wunderschöne Mattequartier gönnen wollten.  Es war bekannt, dass man vom Mattelift aus eine wunderschöne Aussicht auf das Quartier und manchmal auch auf andere Sachen hat und so ent-schieden sich dann auch die drei wunderschönen sturen Weiber für eine von einem noch schöneren Liftboy begleitete Fahrt. Gutgelaunt schwatzend kramten die Weibsen ihre Abos aus den Handtaschen. Frau Brummer*, die gutgelaunteste von allen, zeigt dem nicht ganz so gut gelaunten Herrn Schalter* ihr Abo. Das eh schon grimmige Gesicht von Herrn Schalter wurde noch grimmiger. Was war das denn?! Libero Mehrfahrtenkarte? SBB-Tageskarte? Ha, die ist sowieso nicht gültig! Oder war es etwa doch die Bern Mobil Tageskarte mit Treuebonus? Libero Tageskarte? Vielleicht ist es ja auch die Libero 1-10 Zonen Mehrfahrtenkarte, die mit dem 2'000'000 Superpunkte-Bonus!

Himuheilandtonner! Schluss, Ende, Aus!

Obwohl Frau Brummer sehr wohl ein für diese Fahrt gültiges Abo hat, kommen die drei wunderschönen sturen Weiber nicht drum herum, sich von dieser ungehobelten Person beschimpfen zu lassen. Herr Schalter kennt da kein Pardon, stellt seinen Schalter wie schon öfters auf stur: Dieses Abo ist für diese Fahrt nicht gültig, ihr sturen Weiber!
Nun, denn – es lebe der Zickenkrieg!

* Namen der Redaktion bekannt. Etwaige Ähnlichkeiten mit den richtigen Namen sind rein zufällig!