Der Berner Mattegucker

Der lebendige Adventskalender besteht weiter ...

Der lebendige Adventskalender in der Matte hat eine lange Tradition. Die Frage wurde nun aufgeworfen, ob diese Tradition weitergeführt werden soll. Lilian ter Meer von der Kirchgemeinde Nydegg und Koordinatorin der Adventsfenster wird in Bälde pensioniert. Auf Initiative von Eva Banlaki Kok hat der Matte-Leist-Vorstand reagiert: Acht Mitwirkende des lebendigen Adventskalenders kamen zum geladenen Brainstorming bei Eva.

Beleuchtete Fenster

Nachdem alle Ideen in die Runde geworfen wurden stand fest: Der lebendige Adventskalender soll weiterhin ganz traditionell in der Adventszeit stattfinden. Angekündigt und beworben wird jedoch früher und einschreiben tut man sich ganz einfach per Bleistift in eine Liste, die zentral aufliegt - im Mattelade oder im Buchladen Einfach Lesen, ganz pragmatisch transparent. Einfach soll auch die Gastfreundschaft sein. Jeder soll das Anbieten, was er möchte – Knabbereien, Gekochtes … Natürlich reicht auch ein Güetzi und etwas zu trinken!
Wir freuen uns schon sehr aufs die erneuten Adventsfenster, die den Menschen die Möglichkeit geben, sich zu begegnen. Allerdings - nun geniessen wir hoffentlich einen schönen Sommer.

Für den Matteleist
Herzlich Elvira Bühlmann