Der Berner Mattegucker

Es tut sich was unter den
 Linden im lauschigen Nydegghof!

Nydegg in den 40er Jahren

Seit anfangs 2017 wird im ehemaligen Domicil Nydegg umgebaut, wir berichteten. Die Renovation wird im August 2018 abgeschlossen sein. Die Kirchgemeinde wird das EG für Büros und Schulungsräume nutzen, im UG wurde der Saal vergrössert und eine neue Küche eingebaut. Alle Mitarbeitende ziehen anfangs September ins neu umgebaute Kirchgemeindehaus. Die Pfarrpersonen haben ihre Amtsräume weiterhin zuhause oder im Zentrum Schönberg.


Das Kirchgemeindehaus Schosshalde wurde der Gesamtkirchgemeinde zurückgegeben. Eine Gruppe initiativer Personen wird im August einen Trägerverein gründen und will das Haus dort weiter betreiben. Der tamilische Mittagstisch, seit über 30 Jahren dort beheimatet, wird weiterhin dort fortgeführt. Für die Räume in der Matte wird von der Kirchgemeinde eine weitere Nutzung geprüft. 
Wir wollen uns aber nicht ganz aus unserem Kirchgemeindegebiet Burgfeld, Schosshalde, Gryphenhübeli verabschieden. Das Suppezmittag, das früher im Burgfeld stattfand hat seinen Platz im danceorama gefunden. Das Strickcafé wird mit der Nachberegruppe Obstberg weiterhin jeden ersten Mittwoch im Monat in der Schosshalde stattfinden. 


Wir freuen uns, näher bei der Kirche zu sein und den lauschigen Hof für unsere Angebote nutzen zu können! Um den Hof und das neue Kirchgemeindehaus zu be-leben, wurde eine ganze Reihe neuer Angebote entwickelt, die wir Ihnen am Eröffnungsfest von Mitte Sep- tember vorstellen werden.


Kommen Sie und feiern Sie mit uns!