Der Berner Mattegucker

Veränderungen in der Kirchgemeinde Nydegg

Logo Kirchgemeinde Nydegg

Umzug

Wie Sie sicher schon bemerkt haben, wird der Nydegghof 9, ehemals Domicil Nydegghof, seit anfangs Jahr umge­baut. Nach Beendigung der Renovation im Herbst 2018 wird die Kirchgemeinde Nydegg das Erdgeschoss und Untergeschoss als Kirchgemeindehaus nutzen, das heisst alle Mitarbeitenden, ausser den Pfarrpersonen arbeiten dann gemeinsam im Nydegghof. Wir freuen uns, näher bei der Kirche zu sein und den lauschigen Hof unter den Linden, für unsere Angebote nutzen zu können. Angebo­te für Senioren im Burgfeld und das beliebte Suppezmit­tag im Burgfeld werden weiterhin dort stattfinden.

Wohnen im Alter in der Nydegg

Die oberen Stockwerke werden zu zwei Alterswohnge­meinschaften ausgebaut.

Der Leist der Untern Stadt Bern initiiert das Projekt "Wohnen im Alter in der Nydegg" ab AHV.

Dank diesem soll es älteren Altstadtbewohnern ermög­licht werden, in ihrem bisherigen Wohnumfeld ansässig zu bleiben und eine Entwurzelung aus dem Quartier kann verhindert werden. Die Wohnungen in der Nydegg werden zimmerweise und als Wohngemeinschaft (WG) gemeinsam genutzt. Es sind zwei Wohngruppen von vier resp. fünf Personen, ohne interne Betreuung, vorgesehen, welche eine gemeinsame Wohnung teilen.

Alle Wohnungen sind über einen Lift-Zugang erschlos­sen und rollstuhlgängig.

Voraussichtliche Kosten pro Person und Monat: ca. Fr. 1 000.-.

Voraussichtlicher Bezug: zweite Hälfte 2018.

Geplantes Vorgehen: Der Leist sucht aktuell Personen, welche sich auf eine Interessenten-Liste setzen lassen möchten. Wenn sich genügend Interessierte gemeldet haben, wird ein selbständiger Verein gegründet, welcher als Generalmieter mit den nötigen Statuten die beiden Wohnungen mietet und das Projekt "Wohnen im Alter in der Nydegg" betreibt. Wenn Sie an dem Projekt in­teressiert sind, bitten wir um raschmöglichste Kontakt­aufnahme.

Interessenten melden sich beim Leist der unteren Alt­stadt, c/o Stephan Probst Gerechtigkeitsgasse 31, 3011 Bern. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Struktur

In den nächsten Jahren stehen in den 12 reformierten Kirchgemeinden der Stadt Bern Veränderungen an. Die Mitgliederzahlen sinken und die Liegenschaften sind zu gross und zu teuer, deshalb wird seit 2010 mit dem Strukturdialog nach neuen Lösungen gesucht. Eine Mög­lichkeit wird in der Fusion aller 12 reformierten Kirch­gemeinden zu einer Kirchgemeinde in der Stadt Bern gesehen. Am 20. August finden in allen Kirchgemeinden nach dem Sonntaggottesdienst Kirchgemeindeversamm­lungen statt, an denen die Stimmberechtigten über eine geplante Fusion abstimmen können. Die Arbeit in der Kirchgemeinde, neu: Kirchenkreis wird vor Ort die glei­che sein, jedoch gibt es mehr Zusammenarbeit mit den Nachbarn, ehemals Kirchgemeinde Münster und Petrus.

Sozial- und Beratungsdienst

Wussten Sie, dass die Kirchgemeinde Nydegg einen ei­genen Sozial- und Beratungsdienst unterhält? Und dass dieser sich in Ihrer nächsten Nähe befindet?

Lilian ter Meer berät Sie gerne zu Fragen wie Altersheim­eintritt, Prämienverbilligungen, Spitex, hilft bei Woh­nungs- oder Arbeitssuche und der Erstellung eines Bud­gets. Bei finanziellen Engpässen gibt es die Möglichkeit ein Gesuch bei einer entsprechenden Stiftung zu machen. Zögern Sie also nicht, sondern nehmen Sie Kontakt auf unter der

Tel. Nr. 031 311 21 84 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Informationen auch auf www.nydegg.ch

Artikel am Kinderflohmarkt

Geplante Anlässe, 2. Halbjahr 2017 Mittagstisch

  • Kinder-Tausch- und Flohmarkt am Samstag 9.9.2017 von 8:45 – 14 Uhr im Nydegghof.
  • Chranzen mit dem Spili Längmuur, November/De­zember
  • Grittibänz-Aktion am Mittwoch 6. Dezember von 13 – 17 Uhr, im Kirchgemeindehaus Schosshalde, Schosshaldenstr. 43 1.- 9. Klässler backen für Sie und liefern die ofen­warmen Grittibänze Bestellungen und Anmeldungen für’s Backen bei Lilian Weisbrod, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Krippenausstellung in der Nydeggkirche, 3. Dezember von 12 bis 17 Uhr
  • Lebendiger Adventskalender Matte, Anfragen für Daten bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 031 311 21 84

Mittagstisch

  • Immer am 2. Mittwoch im Monat Mittagstisch in der Matte, jeweils 12 Uhr an der Mattenenge 7 Anmeldung: bis vorangehenden Montag an Julianna Hügli, Tel. 031 352 73 43 Nächste Daten: Mittwoch, 13. September, 11. Okto­ber, 8. November, 20. Dezember

Weitere Informationen finden Sie unter www.nydegg.ch