Der Berner Mattegucker

Der arme Fisch

In der Mittagspause ging ich mit meiner Freundin Fia zum Mattebach. Plötzlich fanden wir einen Fisch im Bach. Er lag im Wasser auf dem Sand. Ich wollte wissen, ob er überhaupt noch lebte. Aber nein, er­lebte nicht mehr. Alle schauten ihn an.

So war es eben, aber ich lebe weiter. Ende!
Sophia