Der Berner Mattegucker

Eine Gute-Nacht-Geschichte aus der Matte

Jeden Abend gibt es zum Einschlafen eine Gute-Nacht-Geschichte von den Matte-Kindern. Für den «Matte-Gucker» sollten Klara (6) und Kasimir (2) nun selber eine Geschichte erfinden. Aber wie das so ist bei Kindern: Sie haben ihren eigenen Kopf. Darum muss sich am Ende wieder der Papa etwas aus den Fingern saugen.

Papa: Wie heissen die Kinder, über die wir eine Geschichte erzählen?
Klara: Franz, Lisi und Johnny. Die drei wollten nicht ins Bett, Mama sagte, ihr müsst jetzt endlich ins Bett.
Kasimir: Papa, darf ich schreiben?
Papa: Nein, erzählt weiter, Papa schreibt.
Klara: Sie waren Eichhörnchen, gar keine Menschen.
Kasimir: 1,2,3
Papa: Kasimir, nicht auf dem Sofa gumpen.
Klara: Sie sind in der Nacht rausgesprungen auf die Bäume und habe mit Eulen gespielt.
Papa: Die Geschichte kommt mir bekannt vor. ..
Klara: Die anderen Kinder haben dieses Buch vielleicht nicht. Sie haben mit Eulen gespielt. Plötzlich hat etwas «Uuh» gemacht.
Kasimir: Ist das? Ein Adler?
Klara: Plötzlich wurde es dunkel, sie haben Angst bekommen. Plötzlich stand ein Eule oder so etwas vor ihnen. Dabei war es Papa Eichhorn. Dann sind sie nach Hause gerannt zum Mami. Dann haben sie gesagt, wo ist Papa?
Kasimir: Ich habe hell gemacht.
Papa: Ist gut Kasi, jetzt spiel aber bitte nicht mehr mit der Lampe. Klara, auch nicht auf dem Sofa rumhüpfen. Wie gehts weiter?
Klara: Papa Eichhorn sagt, ich wars. Danach haben sie Znacht gegessen. Es gab Hörnli mit Apfelmus und Salat.
Kasimir: Ich bin im Wasser, lalala.
Papa: Kasi, nicht auf dem Sofa gumpen.
Kasimir: Ich bin ein Bub, der steuert.
Klara: Sie hatten die Hörnli ganz gerne. Danach haben sie richtig geschlafen und sind nie mehr weggelaufen. Mami hat ihnen eine Geschichte erzählt von den Matte-Giele und -Meitschi. Dann war fertig. Ist gut? Ich mag nicht mehr. Kannst jetzt schreiben Ende.
Papa: Okay. Ende.

Als auch Klara und Kasimir ins Bett mussten, war der Papa wieder an der Reihe. Mit einer Geschichte über Modi und Giele aus der Matte. Wie jeden Abend.
Klara, Kasimir und Simon