Der Berner Mattegucker

Veloflicki - in der Matte

Die Matte lebt! Dafür sorgen kreative Mätteler seit eh und je. Und so erstaunt es nicht besonders: In der Matte werden jetzt auch exklusive Velos gebaut.
Der Name ist Programm: COPIN – dein Velo ist dein Kumpel, dein treuer Begleiter auf all deinen Wegen. «Mir sind diese Velos aus Massenproduktion verleidet. Egal wer sie baut, alle gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Diesem Trend möchte ich mit meinem COPIN entgegen halten,» sagt Samuel Fankhauser von der Veloflicki. Seine COPINs sind handgefertigte Einzelstücke, nach dem Gusto ihrer Besitzer in der Matte gebaut. Auf Wunsch darfst du auch gleich selber Hand anlegen und beim Aufbau deines COPIN mit schaffen. Das macht deinen COPIN noch einzigartiger, zu einem richtigen Freund.

Custom made und Retrostyle

COPIN sind liebevoll nach klassischen Vorbildern aufgebaute 'Drahtesel'. Herzstück ist ein edler Stahlrahmen – die Farbe bestimmst du. Angetrieben wird das gute Stück von einer klassischen Sturmey Archer-Schaltnabe wie es sie seit 1902 gibt. Du kennst sie vom guten, alten Dreigänger deiner Grossmutter. Zur Wahl stehen verschiedene Nabentypen, mit oder ohne Rücktritt-Bremse. Lenker, Bremshebel, Kabelfarbe, Sattel, Kurbel, Pedale, Felgen und Pneus stellst du selber aus einer feinen Selektion zusammen. So wird jeder COPIN einzigartig. Dein COPIN! Das wird auch mit seiner simplen Beschriftung unterstrichen: Jeder COPIN erhält eine fortlaufende Nummer. COPIN001 ist der erste Prototyp und bleibt unverkäuflich im Besitz seines Erbauers.

Samuel Fankhauser.

Velo Copain - Einzelteile

Bildlegende: Eine erste Auslage der Bauteile erleichtert dir die Zusammenstellung deines ganz persönlichen COPIN – so entsteht dein Fahrrad für eine lebenslange Beziehung.

Mehr Infos zum COPIN findest du auf der Website: www.velomanufakturbern.ch  oder direkt bei Sam in der Veloflicki an der Gerberngasse 27