Der Berner Mattegucker

Erquickender Sommerdrink

Mit oder ohne Alkohol / die Menge variiert nach Anzahl Personen

Zutaten:

  • Wasser
  • Grosse Ingwerknolle
  • Holundersirup
  • Unbehandelte Limes
  • Unbehandelte Orangen
  • Frische Minze

Vorbereitung: Schneiden Sie einen Teil des gewaschenen Ingwers samt der Schale in Stückchen und legen Sie ihn mindestens 3 Stunden in einen Krug Wasser. (Wenn möglich schon im Kühlschrank).

Sieben Sie das Ingwerwasser in einen anderen Glaskrug und mischen Sie dieses mit Holundersirup. Die Süsse sei Ihnen überlassen.

Schneiden Sie den restlichen Ingwer in grössere Stücke, ebenso die Orangen und Limes und geben Sie alles mit einem Strauss Minze dem Sirup bei. Das Auge trinkt bei dieser Komposition mit.

Dieser erquickende Sommerdrink eignet sich für allerlei Gelegenheiten hervorragend:

Herrlich zu geniessen und ein phantastischer Durstlöscher vor allem ohne Alkohol.

Da aber Alkohol seit jeher für Verführungselexiere und Liebesgetränke verwendet wird, könnte ich mir auch eine Variante mit Sekt vorstellen. Ein wunderbares Getränk, das die Stimmung hebt und mit Mass genossen enthemmend und sehr erotisierend wirkt. Zusammen mit der aphrodisierenden Minze, dem stimulierenden Ingwer und den Zitrusfrüchten steht einem sinnlichen Vergnügen nichts im Wege - ausser Sie mischen zu viel Sekt und zu wenig «Erotik»zusammen.

Viele heitere Stunden wünscht Ihnen

Jacqueline Vuillien

 

Menge variiert nach Anzahl Personen

Zutaten:

• Wasser

• Grosse Ingwerknolle

• Holundersirup

• Unbehandelte Limes

• Unbehandelte Orangen

• Frische Minze

Vorbereitung: Schneiden Sie einen Teil des gewaschenen Ingwers samt der Schale in Stückchen und legen Sie ihn mindestens 3 Stunden in einen Krug Wasser. (Wenn möglich schon im Kühlschrank).

Sieben Sie das Ingwerwasser in einen anderen Glaskrug und mischen Sie dieses mit Holundersirup. Die Süsse sei Ihnen überlassen.

Schneiden Sie den restlichen Ingwer in grössere Stücke, ebenso die Orangen und Limes und geben Sie alles mit einem Strauss Minze dem Sirup bei. Das Auge trinkt bei dieser Komposition mit.

Dieser erquickende Sommerdrink eignet sich für allerlei Gelegenheiten hervorragend:

Herrlich zu geniessen und ein phantastischer Durstlöscher vor allem ohne Alkohol.

Da aber Alkohol seit jeher für Verführungselexiere und Liebesgetränke verwendet wird, könnte ich mir auch eine Variante mit Sekt vorstellen. Ein wunderbares Getränk, das die Stimmung hebt und mit Mass genossen enthemmend und sehr erotisierend wirkt. Zusammen mit der aphrodisierenden Minze, dem stimulierenden Ingwer und den Zitrusfrüchten steht einem sinnlichen Vergnügen nichts im Wege - ausser Sie mischen zu viel Sekt und zu wenig «Erotik»zusammen.

Viele heitere Stunden wünscht Ihnen

Jacqueline Vuillien